frottée


frottée
n.f.
Correction, défaite :

En 40, on a pris une frottée.


Dictionnaire du Français argotique et populaire. . 2009.

Regardez d'autres dictionnaires:

  • frottée — [ frɔte ] n. f. • 1611; de frotter 1 ♦ Tartine frottée d ail. 2 ♦ (1807) Vx et fam. Volée de coups. ⇒ 2. pile, raclée. ● frottée nom féminin Familier et vieux. Volée de coups. frottée …   Encyclopédie Universelle

  • Frottée — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Frottee — Nahaufnahme Frottee Frottee (veraltet Frotté) aus dem Französischen frotter: (ab , ein )reiben[1], ist ein Textilgewebe mit besonderer Saugfähigkeit und angenehmem Griff, das hauptsächlich für Heimtextilien (Handtücher, Waschlappen oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Frottee — Frọt|tee 〈a. [ te:] n. 15 oder m. 6; Textilw.〉 ein Gewebe mit gekräuselter Oberfläche; oV 〈schweiz.〉 Frotté [<frz. frotté „gerieben“; zu frotter „reiben“] * * * Frot|tee, Frotté [ frɔte , … te: ], das od. der; [s], s [französierende Bildung… …   Universal-Lexikon

  • frottée — (fro tée) s. f. 1°   Rossée que l on administre à quelqu un. 2°   Frottée d ail, croûte de pain frottée d ail. ÉTYMOLOGIE    Frotter …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • FROTTÉE — n. f. Volée de coups. Il a reçu une bonne frottée. Il est populaire …   Dictionnaire de l'Academie Francaise, 8eme edition (1935)

  • Frottee — frottieren »(mit Tüchern) abreiben«: Das Verb wurde im 18./19. Jh. aus gleichbed. frz. frotter entlehnt, dessen Herkunft nicht gesichert ist. – Dazu das im 20. Jh. mit französierender Endung gebildete Substantiv Frottee »gekräuseltes, raues… …   Das Herkunftswörterbuch

  • frottée — Part. pas. f.s. frotter …   French Morphology and Phonetics

  • Frottee — Frot·tee, Frọt·tee, (A) Frot·te̲ der / das; s, s; ein Stoff2, der eine raue Oberfläche hat, sehr warm ist und sich zum Abtrocknen eignet || K : Frotteebademantel, Frotteebetttuch, Frotteehandtuch, Frotteesocken, Frotteestoff, Frotteewäsche …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Frottee — Frot|tee 〈m. od. n.; Gen.: od. s, Pl.: s; Textilw.〉 (bes. saugfähiges) Gewebe mit gekräuselter Oberfläche; oV Frotté [Etym.: <frz. frotté, Part. Perf. zu frotter »reiben«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch